TRM GNF

Angebot€136,80

zzgl. MwSt. Versandkosten werden an der Kasse berechnet


GNF ist ein einzigartiges Ergänzungsfutter für die tägliche Verabreichung an Pferde, die zu Magenbeschwerden neigen. GNF unterstützt die Erhaltung eines gesunden und gut funktionierenden Darms.



Größe: 3 kg

Manche Produkte können nur von Veterinären und/oder Händler gekauft werden. Wir bitten um Verständnis.

Bitte einloggen

Mehr Informationen

Magenstörungen sind ein Anliegen jedes Trainers, Züchters und Besitzers von Turnierpferden. Eine dieser Störungen ist das Magengeschwür (Equine Gastric Ulcer Syndrom - EGUS), das in den letzten Jahren eine immer bedeutendere Rolle spielt. Leistungspferde weisen ein erhöhtes Risiko Magengeschwüre zu entwickeln auf, bis zu 93% bei Rennpferden und 60% bei anderen Leistungspferden wie bei endoskopischen Untersuchen festgestellt wurde.

Der Grund für diese weite Verbreitung der Magengeschwüre kann auf folgendes zurückgeführt werden: Fütterung mit Unterbrechungen, Hoch konzentrierte oder nicht ausreichende Raufutter-Diäten, Stallhaltung, durch Training verursachter Stress.

Es macht keinen Sinn, Pferde mit Magengeschwüren aus dem Stall und dem Training zu nehmen, und auf die Weide zu stellen. Ordentliche Ernährungsunterstützung ist ein vitaler Bestandteil um zu gewährleisten, dass Leistungspferde unter diesen anstrengenden Umständen ein gesundes Verdauungssystem behalten.

Fructo-Oligosaccharide (FOS) sind Präbiotika, die nützliche Darmbakterien (Bifidobakterium und Lactobazillus) unterstützen. Sie entwischen der Verdauung durch Enzyme im oberen Magen-Darm-Trakt, um eine Nahrungsquelle für die "einheimische" positive Flora zu stellen.
Glutamin ist eine Aminosäure, eine ihrer Schlüsselfunktionen ist es die Zellen an den Magen- und Darmwänden zu ernähren.
Threonin ist eine "essenzielle" Aminosäure. Studien haben gezeigt, dass ein Mangel dieses Nährstoffes die intestinalen Muzin Synthesen einschränken und die Abwehrfunktion des Darms reduzieren kann.
Seegraseextrakt (Laminaria Hyperborea), ein braunes Seegras, das in kalten Atlantikgewässern geerntet wird. Es ist reich an Aminosäuren und wesentlichen Nährstoffen. In Verbindung mit Kalziumcarbonat bildet es ein Gel, das als physische Barriere fungieren kann, die die Belastung des nonglandularen Teils des Magens durch seinen sauren Inhalt minimieren kann.
Mineralien: GNF beinhaltet Kalzium und Magnesium, zwei Elemente die Schlüssel-Bestandteile zur Erhaltung eines gesunden Verdauungssystems sind.